cineasia logo
news info links gallery contact
    MOVIES A-Z | TIMETABLE | EVENTS
 
Regie: Hayashi Kaizo
Produzent: Hayashi Kaizo
Drehbuch: Hayashi Kaizo, Tengan Daisuke
Kamera: Nagata Yuichi
Musik: Meina Co.
Verleih: For Life Records
Darsteller: Nagase Masatoshi, Nambara Kiyotaka, Sano Shiro, Sugimoto Tetta, Tsukamoto Shinya, Matsuda Keiji, Akaji Maro

The Stairway To The Distant Past
Maiku Hama Trilogie Pt.2
Japan, 1994, 35 mm, 101 Min., OmeU
Regie: Hayashi Kaizo (Regisseur anwesend)

Samstag, 22.11.03, 17:45 h, Filmhaus Kino



Das Geschäft läuft schlecht und auch sonst ist kaum etwas los in Mike Hamas kleinem Büro. Erst als seine lang verschollene Mutter plötzlich auftaucht, die sich zudem als peinliche Exotik-Tänzerin entpuppt, und er in den Bann des geheimnisvollen "Man in White" gerät, ändert sich die Situation schlagartig...
Diesmal komplett in Farbe gedreht, oszilliert Hayashis zweiter Mike Hama-Film erneut gekonnt zwischen Komödie, Nostalgie und brutaler Action.



Hayashi Kaizo
geboren 1957 in der Kyoto Präfektur. 1985 drehte er seinen ersten Spielfilm "To Sleep so as to Dream", mit dem er direkt Preise auf verschiedenen internationalen Filmfestivals gewann, und somit über Nacht zur neuen Regiehoffnung des japanischen Films aufstieg. Es folgten "Circus Boys" (1989), "Zipang" (1990) und dann die Mike Hama Trilogie: "The Most Terrible Time in My Life (1993); "The Stairway to the Distant Path" (1994); "The Trap" (1995). Während ihm mit seinem Fantasy- Epos "Zipang" ein Ausflug auf den Video-Spiele Markt ("7 Blades" Playstation 2 von Konami) gelang, avancierte Mike Hama zum japanischen Kult Detektiv. So wurde 2002 die 12 teilige TV Serie "The Private Detective Mike Yokohama" gedreht, die auf Hayashi Kaizos Detektiv basiert. Aoyama Shinji's "Mike Yokohama - A Forest With No Name" bildete den Auftakt zur Serie und wurde bereits 2002 bei uns gezeigt. Neuere Filme von Hayashi Kaizo sind "Lost Angels" (2000) und "Time Limit" (2003).

 
 
|news| |info| |program| |links| |gallery| |contact| |impressum|