A Scene At The Sea
Japan 1991 / 35 mm / 101 Min. / Farbe / Omeu
Regisseur: Takeshi Kitano
Produzenten: Masayuki Mori, Takio Yoshida
Darsteller: Kurodo Maki, Hiroko Oshima, Sabu Kawahara
Drehbuch: Takeshi Kitano
Kamera: Katsumi Yanagishima
Musik: Joe Hisaishi
Verleih: Celluloid Dreams
Ungewöhnlich leise Töne von Takeshi "Beat" Kitano. Der gehörlose Teenager Shigaru arbeitet bei der Müllabfuhr und findet bei einem seiner täglichen Rundgänge ein kaputtes Surfbrett. Dieser Moment prägt sein zukünftiges Leben: Er ist fest entschlossen, ein Surfchampion zu werden und die bevorstehende Meisterschaft zu gewinnen. Der erste Versuch schlägt fehl, aber Shigarus Ehrgeiz sowie die Unterstützung seiner ebenfalls tauben Freundin Takako sorgen dafür, daß sein Ziel mehr und mehr in greifbare Nähe rückt. Wem Kitanos bisherige Filme zu zynisch oder zu gewalttätig waren, kann hier getrost aufatmen, sich zurücklehnen und genießen. "A Scene at the Sea" ist einer der wenigen ernst zu nehmenden Liebesfilme der letzten 10 Jahre: ruhig, einfühlsam und ganz und gar unpeinlich. Ein ungewöhnlicher, aber wichtiger Beitrag zu Kitanos Gesamtwerk.
(Harry Streng)

+++++Spielplan+++++ BARREN ILLUSION
BLACK HOUSE
BLISTER
THE CITY OF LOST SOULS
CHINPIRA (2000)
EUREKA
FREEZE ME
THE GUYS FROM PARADISE
I AM AN S+M WRITER
KEIZOKU
KIDS RETURN
LOVE AND POP

  MONDAY
NOISY REQUIEM

THE ROTTING WOMAN
ROUND ABOUT MIDNIGHT
SALARYMAN KINTARO
A SCENE AT THE SEA
SÉANCE
STORY OF PU PU
SUNFLOWER
VAMPIRE HUNTER D
VERSUS
VISITOR Q
+++A Scene at The Sea+++
Sa 12.00 h Filmhaus
++++++++++++++++++++