DO. 29.08. 18.00 h Filmhaus Kino Köln
SA. 31.08. 21.15 h Filmhaus Kino Köln
Furi Kuri
Furi Kuri erzählt die wundersame Geschichte des 12jährigen Noata, der mit seiner Familie in der Nähe eines riesigen Industriekomplexes lebt, der die Form eines Dampfbügeleisens hat. Mit Hilfe seiner außerirdischen, Gitarrenschwingenden Freundin Haruko und einem riesigen, seinem Kopf nach einem Unfall entsprungenen Roboters, der nebenbei einen Teilzeitjob in der Bäckerei von Noatas Eltern angenommen hat, versucht Noata hinter das
Geheimnis der alles überragenden Fabrik zu kommen.
Die 6 bizarren Episoden (von denen wir Folge 1+2 zeigen), die dem berühmt-berüchtigtem Studio Gainax entsprungen sind , stehen in der Tradition von Animès wie Neon Genesis Evangelion und Wings of
Honneamise. Geschrieben und umgesetzt von Evangelions Kazuya Tsurumaki ist Furi Kuri eine irre Mischung aus traditionellem Animè und out-of-control computergenerierten Effekten.
Japan ::: 2000-2001 ::: OmdU ::: 60 min. ::: Folge 1+2 ::: Betacam

Regie:Tsurumaki Kazuya
Character Design: Sadamoto Yoshiyuki Drehbuch: Enomoto Joji Art Director: Ogura Hiromasa Vertrieb: Dynamic Visions
Big Shots Funeral
Bong Ja
Desert Moon
Friend
Furi Kuri
Go
Hi Dharma
Inner Senses
Korean Short Films Pt.1
Korean Short Films Pt.2
Looking For Bruce Lee
One Fine Spring Day + For Go-Chul
Our Sunny Days + Dead End
Pink Eiga Night
Shark Skin Man And Peach Hip Girl
Teenage Hooker B. K. M. I. D.
Toyko Shameless Paradise