SO. 01.09. 14.15 h Japanisches Kulturinstitut Ritual
Ein Filmemacher lernt eine etwas eigenartige, anziehende junge Frau kennen, die behauptet, morgen Geburtstag zu haben, und ihn fragt, ob er ihn mit ihr feiern wolle. Am nächsten Tag: dasselbe; dann: dito. Ihr ganzes Leben, wie er bald herausfindet, ist ein einziges Ritual, das sich vor allem in den Hallen eines innen von ihr umgestalteten Abrißhaus' vollzieht, und in
das sich der Regisseur einen Monat lang immer weiter hineinziehen läßt... Regisseur spielt derRegisseur Iwai Shunji, die junge Frau spielt die Autorin der Romanvorlage, Fujitani Ayako, und Regie - bei diesem visuell wahnwitzigen Meisterwerk aus Depression und Design - führt der Lolikon-getriebene Visionär und anime-Meister Anno Hideaki, dessen erster Spielfilm, die Murakami Ryu-Adaption "Love & Pop", auf dem letztjährigen Cineasia-Festival zu bestaunen war.
Japan ::: 2000 ::: OmeU ::: 128 min. :::

Regie: Anno Hideaki
Produzent: Tokuma Yasuyoshi Darsteller: Iwai Shunji, Fujitani Ayako Drehbuch: Anno Hideaki Kamera: Nagata Yuichi Vertrieb: Tokuma Int.
Bird People of China
Bleep Brothers
Blues Harp
Concent
Dark Waters
Getting Wild with our Monkey
Go
Happiness of the Katakuris
Mask De 41
Mike Yokohama: A Forest with no Name
Millenium Actress
Ping Pong
Ritual
Unlucky Monkey