SA. 31.08. 22.45 h Filmhaus Kino Köln Shark Skin Man and Peach Hip Girl
Wenn ein Manga als Vorlage für einen Realfilm dient, ist das Ergebnis meist ziemlich abgedreht, so auch bei "Shark Skin Man and Peach Hip Girl". Der Comic-Stil ist konsequente Inszenierung, die Figuren überzeichnet, die Klamotten schrill und die Knarren zu groß. Held des Films ist Samehada (Japans Teenie-Idol Tadanobu ASANO), der gejagt wird von irren Auftragskillern, psychopathischen Gangstern und
anderen bizarren Charakteren, die ihm sein ehrlich geklautes Geld und das Leben nehmen wollen. Auch Toshiko (Sie KOHINATA), ein stilles, verschüchtertes Mädchen, ist auf der Flucht. Ihr Onkel hat es allerdings weniger auf ihr Geld als auf ihre Unschuld abgesehen. Als sich die Wege der beiden kreuzen, wird aus den zwei ungleichen Gestalten ein Paar, was ihre Fluchtchancen nicht erhöht... Bunt, schrill und schräg bis zur Surrealität definiert Katsuhito ISHII seinen Begriff von Gangsterfilm. In "Shark Skin Man and Peach Hip Girl" wird schnell geliebt, getötet und gestorben, und neben Blut fließt bei diesem Film vor allem eines: Lachtränen.
Japan ::: 1998 ::: OmeU ::: 108 min. :::

Regie: Ishii Katsuhito
Darsteller: Asano Tadanobu , Kohinata Sie , Terajima Susumu Drehbuch: Ishii Katsuhito Kamera: Machida Hiroshi Vertrieb: Rapid Eye Movies
Big Shots Funeral
Bong Ja
Desert Moon
Friend
Furi Kuri
Go
Hi Dharma
Inner Senses
Korean Short Films Pt.1
Korean Short Films Pt.2
Looking For Bruce Lee
One Fine Spring Day + For Go-Chul
Our Sunny Days + Dead End
Pink Eiga Night
Shark Skin Man And Peach Hip Girl
Teenage Hooker B. K. M. I. D.
Toyko Shameless Paradise