cineasia logo
news info links gallery contact
    MOVIES A-Z | TIMETABLE
 

Regie: Seijun Suzuki
Drehbuch: Yoshio Urasawa
Kamera: Yonezo Maeda
Musik: Ryomei Shirai, Michiru Oshima
Verleih: Dentsu Inc.
Darsteller: Zhang Ziyi, Jo Odagiri, Hiroko Yakushimaru, Saori Yuki, Mikijiro Hira

Official Website [>>....]

Seijun Suzuki

ausgewählte Filmographie:

Princess Raccoon (2005)

Pistol Opera (2001)
Yumeji (1991)
Kagero-za (1981)
Zigeunerweisen (1980)
Branded to Kill (1966)
Fighting Elegy (1966)
Tokyo Drifter (1966)
Gate of Flesh (1965)
One Generation of Tattoos (1965)
Youth of the Beast (1963)

   

Princess Raccoon


Regie: Seijun Suzuki
Japan | 2005 | 35mm | 111 Min. | OmeU

SO: 11.12.05 | 20:30 H Filmhaus


Prinzessin Tanuki (Zhang Ziyi) erhält eine Einladung in den Raccoon Palast. Auf dem Weg dorthin, verliebt sie sich in den wunderschönen Amechiyo, den verstoßenen Königssohn.Doch, halt: mit einer simplen Inhaltsangabe können wir diesem Meisterwerk nicht gerecht werden.
PRINCESS RACCOON ist keine simple Love Story, sondern eine Extravaganza aus spektakulären Settings, Romanze, Operette, Noh, Kabuki, Rock'n Roll, HipHop, Ska, Reggae, Calypso, japanischer Folklore und Casio Disco Musik, die die Sinne in Aufruhr versetzt und jedes noch so kalte Herz erwärmt. Es ist die Arbeit eines Mannes, der sich förmlich berauscht an der Schönheit seiner eigenen Bilder: Willkommen in Seijun Suzukis Welt - dem Meister der Pop Art Ästhetik. Dieser atemberaubende, visuelle Trip kinematografischer Phantasie beweist, dass der 81-jährige Seijun Suzuki mit jedem Lebensjahr immer ekstatischer wird.

Dieser Film rockt!!!

 




 
 
|news| |info| |program| |links| |gallery| |contact| |impressum| |english|